Drucken

VIALLE

Flüssiggas/Autogas wird als Kraftstoff für Otto- (Benzin-) Motoren verwendet und besteht aus Propan oder einer Mischung aus Propan und Butan.

Flüssiggase, also Propan, Butan und deren Gemische, bestehen aus Kohlenwasserstoffen. Sie sind unter normalen Bedingungen gasförmig, verflüssigen sich aber schon unter relativ geringem Druck. Dieser markanten Eigenschaft verdankt Flüssiggas seinen Namen. Da es in flüssigem Zustand nur einen Bruchteil seines Gasvolumens beansprucht (1/260), lässt sich der LPG-Tank einfach zusätzlich im Fahrzeug integrieren - also viel Energie auf kleinstem Raum - und somit ergibt sich eine doppelte Reichweite durch die Nutzung zweier Energieträger, Benzin und LPG.
Flüssiggas muss nicht extra hergestellt werden. Es fällt in den Raffinerien bei der Herstellung von Benzin oder Diesel sowie bei der Erdgasgewinnung automatisch an und wird häufig "abgefackelt". Wäre es nicht ein so wertvoller Treibstoff, könnte man fast sagen, es handelt sich um ein "Abfallprodukt".